Judith Krichbaum

Seit mehr als 30 Jahren begleite ich Menschen in körperorientierten Selbsterfahrungsprozessen, auch zur Supervision, leite Übungsgruppen und Seminare auf Anfrage. Alltagstauglich kultiviert das die innere Verwandtschaft uralter Traditionen körperbasierter Spiritualität und neuerer Schulen der Körper(psycho)therapie –  energetisches Knowhow.

Seit mehr als 4 Jahrzehnten Hatha-Yoga erweitert: Tanz und Kampfkunst unterschiedlicher Richtungen, Qi Gong, Feldenkrais und BioEnergetik, Atem- und Stimmbildung, Energetisches Heilen, künstlerische Vorgehensweisen,
Körperpsychotherapie, Formen der Meditation.

Zuerst Fortbildungen unter anderem mit Chai Fu Feng (Tai Chi), Ilse Middendorf (Atemtherapie), Katya Delakova (Tanztheater), Hilarion Petzold (Psychodrama). Intensive Ausbildung in Körperpsychotherapie- Biodynamische Psychologie und Deep Draining bei Gerda Boyesen, Ebba und Mona Lisa Boyesen, Mitarbeit in deren Ausbildungsgruppen. Weiter mit Gustl Marlock (Integrative Körperpsychotherapie), John Pierrakos (Core-Energetik), Giesela Rohmert (Funktionale Stimmbildung), Paul Rebillot (Gestaltarbeit), Rinpoche Tarub Tulku (Unitiy in Duality), Rainer Pervöltz (Transpersonale Psychologie).

Zuerst Germanistik, Sozial- und Erziehungswissenschaften, 2 Lehrerexamen, später Religionsphilosophie.
Pädagogische Tätigkeiten in Uni, Vhs, Kitas, Schulen, Familien, in eigenen Projekten, bei öffentlichen Trägern und freien – mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern unterschiedlichster Begabung und kultureller Herkunft – darunter zahlreich traumatisierte Flüchtlinge, wie einst die Mutter meiner Mutter, die mir Hatha-Yoga zugetragen hat, als ich unter belastenden Umständen mit traumatischen Erlebnissen klarkommen sollte.

Heimat ist, wo dein Herz ist. Frank Zappa, 1973

Schon lange bewegt mich die irritierende Spur des Anderen. Es wurde Weg zum Eigenen und Einen. Initiatisch wirkte die Begegnung mit Chai Fu Feng als taoistischer Tänzer des Schattenboxens und vertiefend – als roter Faden des Vertrauens – die Art der Berührung von Gerda Boyesen.

Seit 1988 Praxis in Frankfurt und Darmstadt. Derzeit in Darmstadt. Gründungsmitglied der GBP e.V..